Ribaux & Partner GmbH

ist ein Unternehmen für optimierte Lebens- und Arbeitsqualität!

Unsere Mission


Wir coachen Menschen im Hinblick auf deren höchste Ziele, wir produzieren Applikation und Lehrmittel, mit denen Lernen akzelleriert werden kann, und wir begleiten Prozesse, welche die Zusammenarbeit in Betrieben verbessern und so das Flow-Erleben multiplizieren.

Wie wir zum Flow gekommen sind

Wie entstand FLOW als Trainings- und Coachinginstrument?  
 
Reisen wir zurück zur Zeit, als Claude 15 Jahre alt war. Als  Stammführer bei den Pfadfindern faszinierte ihn schon damals, was passierte, wenn verunsicherte Jugendliche aus der Stadt zu sich fanden. Wenn sie in der Wildnis mit Kameraden innere Kraft tankten und so plötzlich den Mut hatten, Schluchten auf einer Seilbrücke zu überwinden. Die Bilder der strahlenden Gesichter nach der Mutprobe erfüllen ihn 40 Jahre danach immer noch mit Dankbarkeit, Stolz und Freude. 
Flow im Coaching für Höchstleistung

Ein junger Pianist hatte sich z.B. ziemlich verzweifelt an C.Ribaux gewendet. Innert weniger Tage musste er anstelle einer Starpianistin für einen Orchesterauftritt einspringen, aber hatte keine Zeit, seinen Part gründlich einzuüben. Die Herausforderung war: „Wie kann ich innert vier Tagen meine alten Kenntnisse ausgraben und souverän, professionell mitspielen?“ 

In diesem und vielen ähnlichen Fällen konnten wir helfen, weil wir den Kunden beibrachte, wie sie ihren eigenen Flow finden und dadurch sehr schnell lernen und im entscheidenden Moment ihr volles Potential abrufen konnten.

Claude Ribaux war gerade mal elf Jahre alt, als er zusammen mit seinem jüngeren Bruder und seinem Vater nach einem Aufstieg von über 1000 Höhenmetern sein erstes intensives Flowerlebnis hatte. Trotz brennenden Muskeln in den Oberschenkeln auf den letzten Metern stellte sich beim Überschreiten des Gipfelgrates ein Gefühl von Fliegen, Schwerelosigkeit und Kontrolle ein, das für mehrere Stunden anhielt.

Bis heute hält die Erinnerung an dieses und viele weitere Flow-Erlebnisse an.
Feldforschung als Lebenserfahrung

Ein ganz wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu seine heutigen Gelassenheit war seine Feldforschung in Bangladesh. Für sieben Monate lebte er bei einer buddhistischen Familie auf dem Land. Sein gesamtes Weltbild brach damals wie ein Kartenhaus zusammen. Bangladesh war in den 1970er Jahren nicht nur eines der ärmsten Länder der Welt, sondern auch noch das am dichtest besiedelte. Er musste lernen, ohne Elektrizität, ohne trinkbares Wasser zu leben. Im Wasser, in dem er mittags badete, schwamm der Fisch,  der am Abend in der Pfanne lag.

'Dichtestress' selbst erfahren. Wissen um das Veränderungspotential

Anfänglich war die Nähe so vieler Menschen nur schwer zu ertragen, weil sie Angst auslöste. Überall, im Bus, auf der Strasse, beim Gehen, beim Tee trinken auf dem Bazar, einfach immer und an jedem Ort waren Menschen. Später bemerkte er, dass trotz der grossen Nähe die Ordnung nicht zusammenbrach und sein Freiraum sehr wohl respektiert wurde. Von da her lernte er, dass die meisten Eigenschaften und Wahrnehmungen sozial geschaffen sind . Und, wir sind ihnen nicht ausgeliefert. Vielmehr können wir sie ändern und gestalten, insbesondere auch Betriebe.
Während viele Menschen vom Flow-Erlebnis reden, kann Ribaux & Partner auf Selbsterfahrung zurückgreifen

Ob beim Bergsteigen im euphorischen Zustand des Fliegens oder im Hochleistungsteam, wenn alles einfach mühelos lief. Die Sicherheit, genau das Richtige zu tun war da. Die Konzentration war hoch, jeder Griff, jeder Schritt hinterließ eine fotografisch scharfe Erinnerung. 

Deshalb wurde Jahre später die Aktivwach-Hypnose ein wunderbares Coachingtool, weil sie genau diesen Flow-Zustand bei den Kunden herstellt. 
 
Sparringspartnerin und kritische Betrachterin in all diesen Dingen ist Beatrice Ribaux, die selbst eine sehr erfolgreiche logopädische und Coachingpraxis betreibt.

Wie wir zum Flow gekommen sind

Wie entstand FLOW als Trainings- und Coachinginstrument?  
 
Reisen wir zurück zur Zeit, als Claude 15 Jahre alt war. Als  Stammführer bei den Pfadfindern faszinierte ihn schon damals, was passierte, wenn verunsicherte Jugendliche aus der Stadt zu sich fanden. Wenn sie in der Wildnis mit Kameraden innere Kraft tankten und so plötzlich den Mut hatten, Schluchten auf einer Seilbrücke zu überwinden. Die Bilder der strahlenden Gesichter nach der Mutprobe erfüllen ihn 40 Jahre danach immer noch mit Dankbarkeit, Stolz und Freude. 
Flow im Coaching für Höchstleistung

Ein junger Pianist hatte sich z.B. ziemlich verzweifelt an C.Ribaux gewendet. Innert weniger Tage musste er anstelle einer Starpianistin für einen Orchesterauftritt einspringen, aber hatte keine Zeit, seinen Part gründlich einzuüben. Die Herausforderung war: „Wie kann ich innert vier Tagen meine alten Kenntnisse ausgraben und souverän, professionell mitspielen?“ 

In diesem und vielen ähnlichen Fällen konnten wir helfen, weil wir den Kunden beibrachte, wie sie ihren eigenen Flow finden und so sehr schnell lernen und im entscheidenden Moment ihr volles Potential abrufen konnten.

Claude Ribaux war gerade mal elf Jahre alt, als er zusammen mit seinem jüngeren Bruder und seinem Vater nach einem Aufstieg von über 1000 Höhenmetern sein erstes intensives Flowerlebnis hatte. Trotz brennenden Muskeln in den Oberschenkeln auf den letzten Metern stellte sich beim Überschreiten des Gipfelgrates ein Gefühl von Fliegen, Schwerelosigkeit und Kontrolle ein, das für mehrere Stunden anhielt.

Bis heute hält die Erinnerung an dieses und viele weitere Flow-Erlebnisse an.
Feldforschung als Lebenserfahrung

Ein ganz wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu seine heutigen  Gelassenheit war seine Feldforschung in Bangladesh. Für sieben Monate lebte er bei einer buddhistischen Familie auf dem Land. Sein gesamtes Weltbild brach damals wie ein Kartenhaus zusammen. Bangladesh war in den 1970er Jahren nicht nur eines der ärmsten Länder der Welt, sondern auch noch das am dichtest besiedelte. Er musste lernen, ohne Elektrizität, ohne trinkbares Wasser zu leben. Im Wasser, in dem er mittags badete, schwamm der Fisch,  der am Abend in der Pfanne lag.

'Dichtestress' selbst erfahren. Wissen um das Veränderungspotential

Anfänglich war die Nähe so vieler Menschen für nur schwer zu ertragen, weil sie Angst auslöste. Überall, im Bus, auf der Strasse, beim Gehen, beim Tee trinken auf dem Bazar, einfach immer und an jedem Ort waren Menschen. Später bemerkte er, dass trotz der grossen Nähe die Ordnung nicht zusammenbrach und sein Freiraum sehr wohl respektiert wurde. Von da her lernte er, dass die meisten Eigenschaften und Wahrnehmungen sozial geschaffen sind . Und, wir sind ihnen nicht ausgeliefert. Vielmehr können wir sie ändern und gestalten, insbesondere auch Betriebe.
Während viele Menschen vom Flow-Erlebnis reden, kann Ribaux & Partner auf Selbsterfahrung zurückgreifen

Ob beim Bergsteigen im euphorischen Zustand des Fliegens oder im Hochleistungsteam, wenn alles einfach mühelos lief. Die Sicherheit, genau das Richtige zu tun war da. Die Konzentration war hoch, jeder Griff, jeder Schritt hinterließ eine fotografisch scharfe Erinnerung. 

Deshalb wurde Jahre später die Aktivwach-Hypnose ein wunderbares Coachingtool, weil sie genau diesen Flow-Zustand bei den Kunden herstellt. 
 
 Sparringspartnerin und kritische Betrachterin in all diesen Dingen ist Beatrice Ribaux, die selbst eine sehr erfolgreiche logopädische und Coachingpraxis betreibt.
Völlig unverbindlich Erstgespräch buchen
Klingt das interessant für dich?
*Auf Bewerbungen wird in der Regel innerhalb von 48 Stunden geantwortet
Vielen Dank für Deinen Besuch bei Ribaux & Partner

© 2019 Beatrice und Claude André Ribaux, Ribaux & Partner GmbH| Datenschutz Impressum Haftungsausschluss
This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.
Vielen Dank für Deinen Besuch bei Ribaux & Partner

© 2019 Beatrice und Claude André Ribaux, Ribaux & Partner GmbH| Datenschutz Impressum Haftungsausschluss
This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.